Feldtests mit Laktatdiagnostik

Allgemein

Ab März bieten wir wieder Feldtest mit Laktatdiagnostik auf der 400 Meter Bahn an.

Dies kann als Teil einer Sportmedizinischen Untersuchung erfolgen oder als Wiederholungstest im Trainingsverlauf zur Feststellung des Leistungsstandes.

Anhand der Schwellenparameter Herzfrequenz, Geschwindigkeit oder Laktat erfolgt die Steuerung der Belastungsintensität für die verschiedenen Trainingszonen.

Die individuelle Herzfrequenz weicht häufig beträchtlich von den Faustformeln wie 220 minus Lebensalter ab. Damit ist die Laktatdiagnostik oft unabdingbar für ein effektives Lauf-Training. Zudem hilft sie dabei, der Tendenz zu einer gewohnten, häufig zu schnellen Laufgeschwindigkeit bei langen Läufen, teilweise auch einer zu niedrigen bei Tempodauerläufen, entgegenzuwirken. Stichwort bipolares Training mit Vermeidung mittlerer Intensitäten. Ein Großteil der gesetzlichen Krankenkassen übernimmt einen Großteil der Kosten im Rahmen einer sportmedizinischen Untersuchung. Bitte melden sie sich frühzeitig an. Die Feldtests finden alle zwei Wochen jeweils am Mittwochnachmittag statt.

Unser erster Feldtest startet am 28.03.2018.

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü